Lädt...

Apo_Symmar_L_5_6_4c5a8f2b89600.jpgApo_Symmar_L_5_6_4c5a8f2b89600.jpg

210mm /5,6 Schneider Kreuznach Apo Symmar L

Hersteller: Schneider Kreuznach PDFDruckenE-Mail

Apo Symmar L 5,6/210 mm Copal 1, Neu
Brutto-Verkaufspreis: 2082,50 €
MwSt.-Betrag: 332,50 €




zuzüglich Versandkosten
sofortlieferbar.jpg
  • Beschreibung

 

Auf einen Blick

Apo Symmar L 5,6/210 mm Copal 1, Neu Bildkreis bei Blende 22=321mm 

Informationen


Das Objektiv, das alles gleich gut (und besser als alle
anderen Objektive) kann, gibt es nicht und wird es
nie geben können, weil manche Qualitätsparameter
nur zu Lasten anderer optimierbar sind.

Trotzdem darf das Apo-Symmar L für sich in Anspruch nehmen,
diesem unerreichbaren Ideal sehr nahe zu kommen.
Denn das Apo-Symmar L ist ein hochkorrigiertes
Spitzenobjektiv von so ausgewogenem Charakter,
daß es als der Universalist unter den SCHNEIDERObjektiven
gelten kann. Es verbindet beste Schärfe,

symmar_L
exzellenten Kontrast, großen Bildwinkel ohne sichtbaren
Leistungsabfall zum Rand, gleichmäßige Bildfeldausleuchtung
(die noch kein Centerfilter erfordert)
sowie ein hohes Maß an Verzeichnungsfreiheit
und Maßstabsunabhängigkeit.
Es gilt daher als das „Standardobjektiv“ schlechthin,
und speziell bei Studiofotografen ist es oft sogar der einzige,
wenn auch in mehreren Brennweiten benutzte Objektivtyp.

Mit 75° Bildwinkel bietet es
als Standardobjektiv sehr große Verstellwege für perspektivische
Korrekturen und Schärfeverlagerung nach Scheimpflug, bewältigt
aber genauso Weitwinkelaufgaben, wenn geringere Verstellwege
ausreichen.
Das erstklassige Auflösungsvermögen läßt selbst bei
höchsten Ansprüchen den Einsatz als „lange Brennweite“
für kleinere Formate zu, und die Maßstabsunempfindlichkeit
erlaubt Nahaufnahmen bis ca. ¡:3.

 

 

MTF

vorschau_apo Wenn feinste Strukturen Ton in Ton verlaufen,
wird das Kontrastübertragungsverhalten
(MTF = Modulation Transfer Function)
des Objektivs auf eine harte Probe gestellt.

Nur die besten Objektive können solche
delikate Strukturen klar und deutlich trennen.
In diesem Falle war das Apo-Symmar L
sogar doppelt gefordert, weil die Nahaufnahme
einen Abbildungsmaßstab an der Grenze
zum Makrobereich erforderte.
Hier zeigt sich der Vorteil der hohen Maßstabstoleranz
des Apo-Symmars L, das bis zur Makrogrenze
durch vorbildliche Schärfe überzeugt.

technische Details

Bildkreis (k=22) 189 mm
Verschiebewege in mm

      Format              horizontal                 vertikal  

     6 x 9 cm                 57                           49 

     4 x 5 "                    25                           21    

Verschluss Copal 0

 

Schneider_Kreuzn_4c4867363d1b7_180x180 Für weitere Informationen des Herstellers klicken Sie bitte hier

 

 

 

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Rezension zu schreiben.

Anmelden

Registrieren